*Currency

0 items - $0 0
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Weisse Felle

Category Image

Das färöische Schaf ist auch als nordeuropäisches Kurzschwanzschaf bekannt. Es stammt aus Schottland, Irland, den Shetland Inseln und der baltischen Region, wo Wikinger lebten. Die Wikinger fuhren zur See und entdeckten per Zufall achtzehn Inseln. Heute werden diese als Färöer bezeichnet. Die Wikinger brachten diese Schafrasse mit, als sie sich im 9. Jahrhundert auf den Färöer-Inseln niederließen. Aufgrund seiner Geschichte, ist das nordeuropäische Kurzschwanzschaf die erste und einzige Schafrasse der Inseln. Daher könnten die färöischen Schafe heute die reinste Schafrasse der Welt sein. Die schwarzen Schafe der kleinsten Färöer-Insel Lítla Dímun sind angeblich die älteste Schafrasse der Färöer-Inseln. Leider gibt es dafür keine historischen Belege, obwohl Mikkjal Á Ryggi (ein färöischer Schriftsteller aus dem 19. Jahrhundert) in seiner Volksballade schrieb, dass sie die ersten Schafe auf den Färöern waren.

*Currency